Eine Terrorabwehr, die nicht vereitelt werden kann

Posted on January 4th, 2017

Von Dr. David Leffler

DEUTSCHLANDNo Zensur

In englischer Sprache veröffentlicht in BUSINESS: Smart Business Choices, ISRAEL: Jewish News Today, MEPeace (Middle East Peace) KENIAThe Star, AFRIKAAfrica Prime NewsAfrican Herald ExpressGHANAGhana StarModern GhanaNIGERIA: Freedom OnlineLIBERIAThe New Dawn, INDIENIndian Defence NewsDefence News ClubNews DogIndian Strategic Studies, SERVICE WELTWEIT: The Daily JournalistPAKISTAN: The Lahore Times, PHILIPPINEN: Vol. XV, No. 159, The Daily Guardian [Link zu PDF Online, der Artikel erscheint auf Seite 5 und auf Seite 7].

idt-sailors

Wie die jüngste Angriffswelle vor Kurzem gezeigt hat, finden Terroristen Mittel und Wege, um Terrorabwehr zu unterlaufen. Es gibt jedoch für Staatsoberhäupter, die nach einer Lösung suchen, eine einfache und kosteneffektive Möglichkeit, dauerhaften Frieden zu schaffen. Sie ist in Militärkreisen als Unbesiegbare Verteidigungstechnologie (Invincible Defense Technology, IDT) bekannt. Diese Methode stammt aus dem Bereich der Sozialwissenschaften und der Quantentheorie des Einheitlichen Feldes — und nicht aus konventionellen Methoden wie dem Einsatz von Waffen und auch nicht aus dem Politikbereich. (Siehe: http://www.gusp.org)

Obwohl einige Militärs IDT bereits anwenden, haben die Führungskräfte in anderen Unruhegebieten bisher noch keine konkreten Maßnahmen ergriffen. Es ist offensichtlich, dass die aktuelle Terrorismusabwehr nicht nur nicht funktioniert, sondern sogar zu noch mehr Terrorismus führen kann. Hier gibt es einen Weg, durch den Einsatz einer einfachen, nachgewiesenen, fortschrittlichen, personenbasierten Militärtechnologie Terrorismus zu verhindern, die mit minimalen Kosten verbunden ist und für die kein aufwendiges Training nötig ist. Für die meisten Länder würde es weniger kosten als ein moderner Kampfjet.

Wie funktioniert es und wie wird es angewendet?

Militärpersonal, das als Kohärenz schaffende Einheit fungiert, übt zweimal täglich in der Gruppe die nicht religiöse Praxis der Transzendentalen Meditation und deren Fortgeschrittenentechniken aus, und zwar sieben Tage die Woche. Diese speziell ausgebildete Militäreinheit, eine “IDT Präventions-Einheit des Militärs“, nutzt IDT, um die Ansammlung von Stress im nationalen kollektiven Bewusstsein zu neutralisieren, der letztlich zu Terrorismus, Krieg und Kriminalität führt. In dem Maß, in dem kollektiver Stress und Frustration abnehmen, sind Regierungsoberhäupter ebenso wie Bürger immer mehr in der Lage, ordentliche und konstruktive Lösungen für die Themen zu finden, die seit Generationen für Spaltung gesorgt haben.

Erfahrungen mit IDT in Krisenregionen der Welt haben eine Zunahme wirtschaftlicher Impulse und ein Wachstum an Wohlstand gezeigt. Ebenso nehmen die Kreativität des Einzelnen sowie unternehmerisches Handeln zu. Je mehr Ruhe unter den Staatsbürgern einkehrt, desto höhere Ziele verfolgen diese und es entsteht eine produktivere und ausgeglichenere Gesellschaft. Eine solche Gesellschaft lässt Gewalt als Mittel zur Veränderung oder als Ausdruck von Unzufriedenheit nicht mehr zu. Dadurch wird dem Terrorismus die Grundlage entzogen. Zudem treten diese positiven Veränderungen innerhalb von Tagen oder Wochen nach der Einführung von IDT ein. Der Wandel ist messbar an Statistikwerten wie Abnahme von Terrorismus, Unfällen, Krankenhauseinweisungen, Säuglingssterblichkeit und Sinken der Kriminalitätsrate.

2latin-american

Die IDT Methode wurde bereits in Kriegsgebieten angewandt, was zu einem Rückgang von Kampfhandlungen, Kriegstoten und Verletzungen führte und die Fortschritte in Richtung einer friedlichen Konfliktlösung verbesserte. IDT unterscheidet sich grundlegend von anderen Verteidigungstechnologien, denn sie versucht nicht, Gewalt mit Gewalt zu überwinden. Das ist nicht nur eine zivilisiertere Herangehensweise, sondern die IDT Verteidigungsstrategie übertrifft alle anderen bekannten Verteidigungsstrategien (die auf elektronischen, chemischen und/oder atomaren Kräften basieren). Daher gewinnen Militärs, die diese Technologie einsetzen, den ultimativen strategischen Vorteil. Außerdem hat IDT den zusätzlichen Vorteil, dass es extrem kostengünstig ist und nur ein Mindestmaß an Zeit und Ausbildung braucht, bis es zum Einsatz kommen kann.

Wenn Staatsführer militärische Präventions-Einheiten einrichten, dann können sie die gegenwärtig sehr großen Spannungen beruhigen, Jahrhunderte von Misstrauen und Hass rückgängig machen und zukünftige Unruhen dauerhaft verhindern. Wo früher nur Hass und Konflikte herrschten, werden diese IDT Einheiten echte und anhaltende Versöhnung und Freundschaft schaffen. Die wirkungsvolle IDT Verteidigungstechnologie, die sich auf Humanressourcen stützt, lässt negative Trends nicht zu und verhindert die Entstehung von Feinden. Keine Feinde zu haben, bedeutet das Ende von Terrorismus und vollkommene Sicherheit sowie ein normales, glückliches, produktives Leben für jedermann.

Umfassende wissenschaftliche Forschungen zeigen objektiv, dass diese Methode funktioniert. Als in den Jahren 1983-1985 große Gruppen von zivilen IDT Experten zusammenkamen, nahmen Unglücksfälle in Zusammenhang mit Terrorismus um 72 Prozent ab, internationale Konflikte gingen um 32 Prozent zurück und insgesamt gab es eine Reduzierung von Gewalt in Ländern ohne Eingreifen durch andere Regierungen. [Eine Zusammenfassung dieser peer-reviewed Research: “Eine neue Rolle für das Militär: dafür zu sorgen, das Feinde gar nicht erst entstehen Wiederbelebung einer uralten Methode der Friedenssicherung.” Journal of Management & Social Science (JMSS), Vol. 5, Nr. 2, S. 153-162.]

Die jüngsten Ereignisse machen deutlich, dass IDT dringend benötigt wird. Es gibt tatsächlich keine andere Lösung. Die Politiker müssen jetzt handeln.

Über den Autor:

dr-david-leffler-150-2014Dr. David Leffler ist geschäftsführender Direktor des Zentrums für Fortschrittliche Militärwissenschaft (http://www.StrongMilitary.org) und lehrt und schreibt weltweit über IDT.

 

 

 

Auch erhältlich bei:

Alternatives Weißbuch zur neuen Sicherheits- und Verteidigungspolitikder Bundesrepublik Deutschlandund zur Zukunft der Bundeswehr

Von Gunter Chassé, Oberstleutnant a.D. der Luftwaffe

Unüberwindliche Stärke durch einen PRÄVENTIONSVERBAND in denStreitkräften—dauerhafter Frieden füralle Nationen

Comments are closed.